Lebenslauf

Li Katarina Dafna

Li Katarina Dafna erhielt ihren Volksschulabschluss als beste Schülerin ihrer Generation unter Ihrer Professorin Emoke Soti S. in Subotica, Serbien. Danach besuchte sie das Musik Gymnasium für Begabtenförderung in Novi Sad, an dem sie zwei Lehrgänge unter Professorin Olga Borzenko abschloss. Im Jahr 2016 wurde sie eingeladen, mit Professor Till Alexander Körber an der Anton Bruckner Privatuniversität im Konzertfach Klavier weiter zu studieren. Im Jahr 2017 begann Li Katarina Dafna zusätzlich Musik Pädagogik mit dem Schwerpunkt auf Musik Pädagogik für benachteiligte Menschen zu studieren.

Sie spielte in folgenden nationalen und internationalen Bewerben:

– Internationaler Chopin-Wettbewerb III und IV
– „Citta di Gorizia Internatioal Piano competition“ II
– Internationaler Klavierwettbewerb „Vila de Xabia“ II
– “International competition for young pianists Šabac”, II and III
– Nationaler Wettbewerb III
– Nationaler Wettbewerb für vier Hände I
– „Musical Moments“ Bačka Topola I

Sie spielte in Meisterkursen mit folgenden Professoren:

Oksana Jablonskaja (Julliard)
Sergei Edelman (Royal Conservarory Antwerp)
Rita Kinka
Kemal Gekić
Till Alexander Koerber
Oleg Marshev

Sie nahm als Pianistin auch an vielen nationalen und internationalen Musikfestivals teil.

Seit ihrem zwölften Lebensjahr spielt sie Solo- und Gruppenkonzerte sowohl in Serbien als auch weltweit.

Ihr Repertoire umfasst Stücke des Barocks bis hin zu Neuer Musik (21. Jh.).

Bis Ende des Jahres 2018 unterrichtete sie Klavier im „Klavierhaus Fuchs“.

Seit 2019 unterrichtet sie Klavier an der „Reiman Akademie“.

Sprachen: Englisch, Serbisch, Hebräisch und Deutsch

Dafna multimedia